Team

Team-Mitglieder

Malina Müller 

Pferdewirtin Haltung und Service, zertifizierte Reittherapeutin nach ITAT, angehende Pferdewirtschaftsmeisterin

Zuständig für Reitstunden, Reittherapie, Beritt und Verkauf.

"Als Kind habe ich schon früh mit dem Reiten begonnen und konnte mich mit 10 Jahren für das Islandpferd begeistern. Schon ein Jahr später zogen die ersten beiden Isis bei uns ein. Ich wusste schon immer, dass ich später mal eine eigene Reitschule mit Reittherapie führen möchte.
Dieser Traum wurde dank der großen Unterstützung meiner Eltern, im Jahr 2015 wahr. Ich gründete auf dem Campingplatz meiner Eltern zusammen mit meinem Papa unsere Reitschule.
Vor meiner Ausbildung zur Pferdewirtin und dem ersten Jahr davon konnte ich viel Erfahrung mit Jungpferden und Kindern sammeln. Die letzten beiden Jahre der Ausbildung habe ich hauptsächlich die Reitstunden für Kinder und Erwachsene geführt.
Anfang 2015 begann ich die Weiterbildung zum Reittherapeuten, die ich im März 2016 erfolgreich abgeschlossen habe."

 

Markus Müller

Campingplatzbetreiber, mit Herz und Seele Pferdebesitzer, regelt den Wahnsinn

"Meine Tochter und Ich betreiben seit 1997 den Campingplatz, auf dem 2006 die ersten beiden Islandstuten Misla und Paula einzogen.Durch meine Tochter erlernte ich dann auch das Reiten. Heute ist das mein größtes Hobby, welches ich mit sehr viel Liebe betreibe."

 

 

Jule Steinmetz

Angestellte Pferdewirtschaft

Jule hat im Jahr 2016 mit einem FSJ bei uns begonnen. Nachdem sie dies erfolgreich abgeschlossen hat, ist Jule seit August 2017 bei uns angestellt für alle Arbeiten rund um die Pferde und den Campingplatz.

"Ich übernehme hauptsächlich die Kinderreitstunden, helfe beim Versorgen der Pferde sowie dem Beritt der Jungpferde. Die Arbeit hier ist abwechslungsreich und macht mir Spaß, langweilig wird es bei uns nie."

Unsere Helfer

Tabitha

18 Jahre alt

„Nach einer Vielzahl von Reiterhöfen bin ich bei Malina und den Islandpferde Waldfrieden gelandet. Hier habe ich 2016 auch mein erstes eigenes Pferd gekauft. Wir alle sind zu einer tollen,verlässlichen Gruppe zusammen gewachsen die ich nicht mehr missen möchte. Genau wie die Menschen fühlen sich auch die Pferden hier sehr wohl. Ich habe Spaß daran mein Wissen den Kindern weiterzugeben und springe gerne mal für die ein oder anderen Reitstunde ein, helfe in den Reiterferien und verbringe gerne lange Tage hier.“